Diplomarbeit zum Download

Auf dieser Webseite werden die Inhalte meiner Arbeit kurz vorgestellt. Der Zugriff auf das komplette Dokument ist unter dieser PDF-Datei möglich.

Vorbereitung

Vor der Messung muss sichergestellt werden, dass alle notwendigen Geräte vorhanden sind. Da für das Verfahren die Videoaufzeichnung des Spielgeschehens notwendig ist, gibt es zwei mögliche Messaufbauten mit unterschiedlichen Anforderungen.

TV-Out-Capture Messaufbau

TV-Capture-Messaufbau

Der hier dargestellte Messaufbau ist zu wählen, wenn eine entsprechende Capture-Hardware sowie eine Grafikkarte im Game-PC mit TV-Out verfügbar ist. Die Aufnahmequalität des Spielverlaufs sollte mit hervorragender Qualität (maximale Frames pro Sekunde) möglich sein, ohne den Game-PC zu belasten.

Die Abbildung zeigt einen Messaufbau, wie er für die automatische Flow-Messung nötig wäre. Im Moment ist jedoch keine automatische Messung möglich, da die dafür benötigte Mimikerkennung noch nicht verfügbar ist. Aus diesem Grund kann bei dem Aufbau auf eine Videoaufzeichnung des Spielers verzichtet werden. Ebenso entfällt die Notwendigkeit, den "Lightstone" anzuschließen.

Durch den Verzicht auf die Videoaufnahme des Spielers ist es bei diesem Messaufbau möglich, den Game-PC nur für das Spiel zu verwenden. So kann auch kein Einfluss der Messsoftware auf den Spielverlauf durch beschränkte Hardwareressoucen erfolgen.

Screen-Capture Messaufbau

Screen-Capture-Messaufbau

Wenn keine Video-Capture Hardware vorhanden ist, kann mittels Screen-Capture Software der Spielverlauf aufgezeichnet werden. Dies hat jedoch den Nachteil, dass Ressourcen des Game-PC's für diese Aufzeichnung belegt werden. Um trotzdem ausreichend Ressourcen für das zu messende Spiel zur Verfügung zu stellen, kann eine Senkung der Frameanzahl des Videos notwendig werden.

Wie bereits erwähnt, ist es momentan nicht möglich, die automatische Flow-Messung durchzuführen. Somit fällt in diesem Messaufbau sogar der Data-PC weg, da keine Aufzeichnung des Spielers bzw. die Datenerfassung mit dem "Lightstone" notwendig ist. Selbstverständlich können aber trotzdem alle Daten aufgezeichnet werden, um mit einer später erhältlichen Software ausgewertet zu werden.

Lightstone & Webcam

Computerspiel: The Journey To Wild Divine
Lightstone Messgerät

Der Lightstone ist ein Gerät, welches den Hautwiderstand und die Pulsfrequenz messen kann. Es lag dem Computerspiel "The Journey to wild Divine" bei.

Für die Aufzeichnung des Spielers ist eine handelsübliche Webcam ausreichend. Während der Aufzeichnung ist zu beachten, dass das Gesicht des Spielers ausreichend beleuchtet ist, damit die Mimikerkennung gute Ergebnisse liefern kann (sobald sie verfügbar ist).